Home
Kassel
Kaufungen
Helsa
Hessisch Lichtenau
Waldkappel
Sontra
Ringgau
Creuzburg
Eisenach
Mihla
Treffurt
Wanfried
Eschwege
Meinhard
Bad Sooden-Allendorf
Witzenhausen
Großalmerode
Streckenverlauf
Radwanderkarte anfordern
Herzlich Willkommen! Auf unseren Seiten  
finden Sie alle Informationen rund um  
den Herkules - Wartburg -Radweg!  
Orte an der Strecke - Creuzburg
Gastronomie | Bikehotels | Das lohnt sich | Aktuelles | Streckenverlauf

Creuzburg, eine der ältesten Städte Thüringens

Mitten im grünen Herzen Deutschlands liegt im Wartburgkreis die Kleinstadt Creuzburg, die als absoluter Geheimtipp gehandelt wird. Nur 10 km von Eisenach entfernt, bietet Creuzburg, benannt nach der mittelalterlichen Burganlage "Creuzburg", eine ganze Menge für Natur- und Kulturliebhaber. Aber auch die Rad- und Wanderfreunde kommen in dieser Region nicht zu kurz. Neben dem berühmten Werratal-Radweg bieten sich rund um das Werrastädtchen zwölf ausgeschilderte Rundwanderwege an, die mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Distanzen angelegt sind. Außer diesen Rundwanderwegen führen sieben weitere überregionale Wanderwege durch bzw. nach Creuzburg.

Neben diesem Naturpark bietet Creuzburg auch eine Vielzahl an kulturellen Höhenpunkten. "Die Creuzburg" ist ein steingewordenes Zeugnis des Mittelalters, dessen Bauzeit zwischen 1165 - 1170 liegt. Diese Burg gehörte zu den Residenzen der Thüringer Landgrafen. Unter dem Ludowinger Landgraf Ludwig IV. erlebte die Creuzburg ihre Blütezeit. Häufig verbrachte er seine Zeit mit seiner Gemahlin Elisabeth auf der Burg. Elisabeth von Thüringen schenkte hier ihrem Sohn Hermann 1222 das Leben. Von der Creuzburg aus zog Ludwig der IV. nach Einberufung einer Landesversammlung 1227 in den Kreuzzug. Sein Sohn Hermann II. erwählte die Creuzburg zu seiner Residenz, fand aber leider schon 1241 auf ihr den Tod. Mit dem Aussterben der Ludowinger verloren Burg und Stadt Creuzburg an Bedeutung. Wer unsere Region besucht, sollte einen Abstecher zur Burg Creuzburg einplanen. Was erwartet Sie? Ein reizvoller, gepflegter Burggarten, der zum Verweilen einlädt, ein Museum mit Elisabeth-Kemenate, Michael-Praetorius-Ausstellung, Heimatkabinett, Folterkeller, wechselnde Ausstellungen, Burgkonzerte, Töpferwerkstatt, Standesamt, Hotel-Restaurant mit Biergarten.

Wir bieten Burg- und Stadtführungen an, die auf Voranmeldung jederzeit durchführbar sind.

Öffnungszeit:

April - Oktober Di - So 10.00 - 17.00 Uhr
Nov - März Sa / So 10.00 - 16.00 Uhr

Tourist-Information Creuzburg
Markt 3
99831 Creuzburg
Tel. / Fax: 036926 / 98047
www.creuzburg-online.de

  
 
Impressum
Kontakt
© 2017 Herkules-Wartburg-Radweg Powered by HB-Internetservice